Fortbildungsarchiv

Die folgenden Veranstaltungen wurden Ihnen bislang angeboten. Sollten Sie Fragen zum weiteren Programm haben oder zu den nächsten Angeboten, wenden Sie sich bitte gerne an:

Julia.Metzger@MedizinRecht.de

Medizinische Grundlagen der Leistungsprüfung in der Privaten Krankenversicherung

Zielgruppe der Veranstaltung sind vor allem die Mitarbeiter von Leistungsabteilungen, die dafür sensibilisiert werden sollen, welche Behandlungsverläufe sowohl bei bekannten als auch bei neuen Krankheitsbildern zum Abrechnungsstandard gehören bzw. wann die Überprüfung einer Leistungsanmeldung durch den gesellschaftsärztlichen Dienst angezeigt ist. Ganz allgemein bringt das Seminar in jedem Jahr hierauf bezogene Grundlagenkenntnisse zu spezifischen Krankheits- und Behandlungsbildern. Bei einer Sammelanmeldung zu einer Veranstaltung erhält der Dritte sowie jeder weitere Teilnehmer desselben Unternehmens 25% Rabatt auf die Teilnehmergebühr. Pflichtfortbildungsveranstaltung gem. § 15 FAO. Die Veranstalter übernehmen keine Garantie für die Anerkennung der Fortbildung durch einzelne Rechtsanwaltskammern. Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen.

Das Ziel der Gewährleistung einer hochwertigen medizinischen Versorgung zu bezahlbaren Prämien macht für die Leistungsabteilungen der Krankenversicherer eine effektive Leistungsprüfung unabdingbar. Hierbei ist es vor allem erforderlich, medizinisch notwendige von nicht medizinisch notwendigen Leistungen abzugrenzen. Angesichts des ständigen Fortschritts in den Bereichen der Diagnose und Therapie bedarf es hierbei der fortlaufenden Aneignung neuen Grundwissens über aktuelle Entwicklungen in den verschiedenen Gebieten der Medizin und ihren Verknüpfungen zu den jeweiligen versicherungsvertraglichen Regelungen.

Das Tagesseminar bietet sowohl eine Grundlagenschulung zu wiederkehrenden Fragen der Leistungsbearbeitung als auch die Darstellung und Erläuterung neuer medizinischer Entwicklungen. Unter anderem werden besonders kostenträchtige Behandlungsmethoden und Fragen ihrer Leistungsregulierung thematisiert.

Das Seminar ist besonders für Mitarbeiter der Leistungsabteilungen und der beratenden ärztlichen Dienste konzipiert, die sich im Rahmen ihrer täglichen Arbeit regelmäßig mit den hier interessierenden Fragestellungen zu befassen haben. Ebenfalls sind Risikoprüfer in den Antragsabteilungen angesprochen.

Die Referenten sind erfahrene Fachärzte und beratende Mediziner. Aufgrund ihrer langjährigen Tätigkeit und ausgewiesenen Expertise sind sie sowohl mit den Anforderungen an die Antrags- und Leistungsprüfung wie auch mit den Besonderheiten der Behandlungen und ihrer Abrechnung besonders vertraut.

Falls es bis zum Tag der Veranstaltung Neuigkeiten zum Thema „GOÄ-Reform“ gibt, werden die Referenten darüber aktuell berichten.

Programm

Gentests
(Dr. med. Wolfgang Reuter, M.A.)

  • Welche Tests gibt es?
  • Was ist der Unterschied zwischen diagnostischen und prädiktiven Tests?
  • Die Bedeutung von Gentests für die Therapie

Burn-Out-Syndrom
(Dr. med. Rainer Hakimi)

  • Zur Karriere eines Krankheitsbegriffs
  • Was gibt es an gesichertem Wissen?
  • Symptomatologie
  • Therapie bzw. Auswege

Komplementäre Krebstherapie
(Dr. med. Wolfgang Reuter, M.A.)

  • Bewertungsgrundlagen der Methoden
  • Beurteilung des Krankheitsstadiums
  • Grundlagen des medizinischen Wissens und der Evidenz

Testosteronpräparate
(Dr. med. Rainer Hakimi)

  • Wann ist die Behandlung medizinisch notwendig?
  • Fälle aus der versicherungsmedizinischen Praxis

Ruhensleistungen wegen Beitragsrückstand
(Dr. med. Rainer Hakimi)

  • Welche medizinischen Leistungen sind versichert?
  • Fälle aus der versicherungsmedizinischen Praxis

Adipositas-Chirurgie
(Dr. med. Wolfgang Reuter, M.A.)

  • Chirurgische Methoden
  • Die neue S 3-Leitlinie
  • Medizinische Notwendigkeit

Ambulante Psychotherapie
(Dr. med. Rainer Hakimi)

  • Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie/ Analytische Psychotherapie
  • Indikationen/Differenzialindikationen
  • Anerkennungs- und Ablehnungsgründe
  • Leistungsumfang, Kosten

Art der Veranstaltung:
 
Seminar
Zeitpunkt:
von 01.12.11 09:30 Uhr bis 01.12.11 17:30 Uhr
Veranstalter:
VersicherungsForum - Verlag Versicherungswirtschaft GmbH
Veranstaltungsort:
Mannheim
Steigenberger Mannheimer Hof
Referenten:
Herr Dr. Wolfgang Reuter, Leiter Leistungsmanagement Medizinische Beratung, DKV Deutsche Krankenversicherung AG, Köln, Herr Dr. Rainer Hakimi, Facharzt für Allgemeinmedizin, Psychotherapie, Naturheilverfahren, Betriebsmedizin, Ärztliches Qualitätsmanagement, leitender Gesellschaftsarzt, HALLESCHE Krankenversicherung a.G., Stuttgart, Herr Dr. Jens Muschner, Rechtsanwalt, Kanzlei Bach, Langheid, Dallmayr Rechtsanwälte, Berlin
Zielgruppe:
Mitarbeiter Versicherungen/Leistungsabteilung, Rechtsanwälte/Fachanwälte
Preis:
464,10 € (inkl. MwSt.)
Dateien:
Zum Buchen der Fortbildung bitte zuerst anmelden oder registrieren