Profis für Sie!

Hier finden Sie Experten für Ihre Vorhaben, Probleme und Fragen. Wenn Sie eine Expertenrubrik wählen, werden die Personen nach PLZ sortiert angezeigt. Sie können aber auch nach Suchbegriffen suchen.

Frau Fachanwältin für Sozialrecht Bärbel Schönhof

Firma
Kanzlei Schönhof
Anschrift
Wasserstraße 219
44799 Bochum
Telefon
0234-97047300
Fax
0234-97053769
E-Mail-Adresse
Tätigkeitsschwerpunkte

Sozialversicherungsrecht

Medizinrecht

Pflegerecht

Weitere Tätigkeiten

Erbrecht

Betreuungsrecht

Zur Person

1. Staatsexamen 1994

2. Staatsexamen 1996

selbständige Rechtsanwältin in Bochum seit 1997

Fachanwältin für Sozialrecht seit 2000

Lehrbeauftragte seit 2000

Publikationen

Schönhof, "Demenz und Betreuungsrecht" in Evangelische Impulse (Forum für Gerontologie, Geriatrie, Pflege, Altenarbeit) 1/1998



Schönhof, "Alzheimer und Selbstbestimmungsrecht" in Kerbe (Fachzeitschrift für Sozialpsychiatrie) 2/1999



Schönhof, "6 Jahre Pflegeversicherung - Die Rechtswirklichkeit im Spiegel von Sozialgerichts-Urteilen aus dem Blickwinkel Alzheimer-Kranker und ihrer Angehörigen" in BtPrax Betreuungsrechtliche Praxis (Zeitschrift für soziale Arbeit, gutachterliche Tätigkeit und Rechtsanwendung in der Betreuung)


Regelmäßige Fachbeiträge zum Thema Recht und Demenz in "Alzheimer Info" (Nachrichtenmagazin der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V.)


Mitautorin des "Ratgeber in rechtlichen und finanziellen Fragen", herausgegeben von der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V.

Vorträge

Ständige Vortragstätigkeit im Bereich Sozialversicherungsrecht, Pflegerecht, Arztrecht, Ethik, Vorsorgevollmacht/rechtliche Betreuung/Patientenverfügung

Mitgliedschaften

Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Sozialrecht des Deutschen Anwaltvereins


Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht des Deutschen Anwaltsvereins


Mitglied und wissenschaftlicher Beirat im Landesverband der Alzheimer Gesellschaften NRW


Mitglied in der Akademie für Ethik in der Medizin e.V.


Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des Verkehrsunfall-Opferhilfe Deutschland e.V.
Mitglied in der Deutschen Expertengruppe Dementenbetreuung e.V.


Mitglied im Bundesverband Schädel-Hirnpatienten in Not e.V.
Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Gerontopsychiatrie und -psychotherapie e.V.


Stellvertretende Vorsitzende der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V.



Über die Firma/Kanzlei/das Unternehmen

Die Kanzlei Schönhof bietet Rechtsberatung und Vertretung vor Gericht in den Bereichen Sozialversicherungsrecht, Medizin- und Pflegerecht an. Insobesondere die Beratung und Vertretung von Opfern von Gewalttaten oder Behandlungsfehlern gehört zum alltäglichen Arbeitsbereich der Kanzlei. Vorrangiges Bestreben ist die Vermeidung von gerichtlichen Auseinandersetzungen, so dass generell vorbeugende Rechtsberatung bevorzugt angeboten wird. Die Vertretung vor Gericht erfolgt in den Schwerpunktbereichen bundesweit. Grundsätzlich bietet Frau Rechtsanwältin Schönhof jedoch auch regelmäßige Fortbildungen für Leistungserbringer oder Betroffene an, z. B. zum Thema Haftung in der Pflege oder im Krankenhaus, Delegation ärztlicher Leistungen, Freiheitsentziehende Maßnahme in der Pflege/im Krankenhaus, juristische Vorsorge bei Krankheit/Pflegebedürftigkeit, Finanzierung der Pflege, Elternunterhalt. Frau Schönhof ergänzt die praktische anwaltliche Tätigkeit durch regelmäßige Veröffentlichungen in Fachzeitschriften.

Kooperationen

Rechtsanwältin Schönhof kooperiert mit Berufsgruppen, die ihre anwaltliche Tätigkeit sinnvoll und fallbezogen ergänzt, z. B. mit Versicherungsdiensten, Ärzten, Steuerberatern, Traumatherapeuten, Psychologen etc.